What‎ > ‎What-Log‎ > ‎

from Frau Peter

posted Oct 16, 2008, 2:27 AM by Lucian Cosinschi   [ updated Oct 22, 2008, 5:00 AM ]
answering Antje's email she writes (maybe we get a translation... -> done :-) )

bitte entschuldigen Sie meine schlechte Erreichbarkeit, aber ich bin viel unterwegs.
Helfen Sie mir doch noch einmal auf die Sprünge, welche der vielen WG´s waren Sie noch ??
Wir benötigen von allen Vertragspartner die aufgeführten Unterlagen, sollte eine Bürgschaft erforderlich sein, da einer der Vertragspartner Student ist, dann brauchen wir alle Unterlagen des Bürgen, also Ausweiskopie, Schufa und Einkommensnachweise, sowie eine Erklärung des Bürgen, dass er bürgt.
Sollten alle Unterlagen uns vorliegen und in Ordnung sein, dann stellen wir den Mietvertrag aus.
d.h. wenn jemand bürgt. sagen wir die eltern dann barucht man von den eltern die unterlagen.
-----------------------------------------------
rough English-translation:
I'm sorry that it's so hard to reach me, but I'm a lot underway.
Please help me again, which one of the many WGs (-> "Wohngemeinscht" = flat sharing community) were you again??
We need all of the documents we told you about. If a surety is needed because one of the contracting parties is a student, then we need all the documents of the person who vouches. So ID-copy, Schufa and Income statements as well as a statement of the surety that he vouches for that person (HANDWRITTEN!!!).
When all the documents are there and ok, we will give you the contract.
That means if somebody vouches, let's say the parents, then we need the parent's documents.

to which we answered

Sehr geehrte Frau Gülay Peter,
1. Sie haben mit Lucian Consinchi persönlich gesprochen. Weitere Mieter sind Victoria Kolender, Florian Fischer, und Tau Mendez. Wir sind die WG die auch noch andere Wohnungen und den Gewerberaum anmieten möchten.
  Die WG besteht vornehmlich aus dem Ausland kommenden Studenten. Gibt es da eine gesonderten Vertrag,
bzw. wie verhält es sich dann mit der Schufa und den Bürgschaftsauskünften. Könnten Sie uns ein Mustervertrag als Mail schicken,
also vorallem einen für Mieter aus dem Ausland/Studenten, Bürschaftsvordruck ua.?
2. Die Wg würde ja gern zum 1.11. die Wohnung im 3 OG  anmieten. Die Gegenstände wie den Herd und die Spüle stellt die WG,
darum müssen Sie sich nicht kümmern. Wie ist die Wohnung weiter ausgestattet - Streichen Sie die Wohnung mit weiß vor oder müssen wir noch streichen. Diese Frage stellt sich weil zwei Monate mietfreie Zeit eingeräumt wurde.
3. Können wir vor dem 1.11. die Wohnung beziehen. Um die Küche und andere Möbel hineinzubringen? Die Wohnung muss ja auch wegen Strom angemeldet werden. Kann man das dann schon im Vorfeld erledigen?

Ich denke ja, wenn wir den Vertrag unterzeichnet haben ist das alles kein Problem. Aber davon kann man ja nicht ausgehen.
Wir müssen das ja mit Ihnen besprechen, um sicher gehen zu können das alles ohne Probleme verläuft.
4. Noch zu den anderen Wohnungen und dem Gewerberaum - wann wären weitere Wohnungen bezugsfertig bzw. der Gewerberaum zu nutzen und wieviel würde dieser kosten?
5. Vielleicht hätten Sie auch noch einmal kongret eine Stunde Zeit sich mit Victoria Kolender, Florian Fischer, Tau Mendez und Lucian Consinchi zu treffen. Damit der Vertrag und alle offenen Fragen möglichst bald geklärt werden können.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Antje Kratzing

__________________________
English:
Dear Mrs. Gülay Peter,
1. You were talking personally to Lucian Cosinschi. Other renters are Victoria Kolender, Florian Fischer und Tau Mendez. We are the WG that also wants to rent other appartments and the business premises.
The WG is mainly consisting of foreign students. Is there a special contract applying or how do we handle Schufa and surety statements? Could you maybe mail us a contract sample, so especially one for foreign renters/students, a surety-blank etc?
2. The WG would like to move to the 3rd floor at 1st of November. We would install our own stove, sink etc. so you don't have to worry about that. How is the rest of the appartment equipped - do you pre-paint the flat white or do we have do paint it ourselves? I ask again because you offered us free rent for the first two months.
3. Could we already enter the appartment before 1st of November to bring the kitchen and other furniture inside? We would also have to apply for electricity for the appartment. Is it possible to do that in advance?
I guess if we signed the contract that shouldn't be a problem, but we can't be sure about that now. We have to discuss that with you to be sure that everything works without any major problems.
4. Concerning the other appartments and business premises - when would other places be ready or usable and how much are they?
5. Maybe you have also some time to meet Victoria Kolender, Florian Fischer, Tau Mendez nd Lucian Cosinschi and to talk for an hour to clarify all open questions and the contract issue.
Yours sincerely,
i.A. Antje Kratzing


and she again:

Sehr geehrte Frau Kratzing,

eben weil es Studenten aus dem Ausland sind benötigen wir auf jeden Fall Einkommensnachweise und jeweils eine selbstschuldnerische Bürgschaft von den Eltern. Bei Studenten gehen wir davon aus, dass sie selber kein eigenes Einkommen haben, daher benötigen wir auch alle Unterlagen des Bürgen.

Sobald uns alle Unterlagen vorliegen, entscheiden wir, ob diese ausreichen, um ein Mietvertrag abzuschließen. Vorher erhalten Sie auch keinen Entwurf.

Wir haben folgende Angebot gemacht, da wir keine weiteren Maßnahmen in der Wohnung ausführen: 2 Nettokaltmieten frei und die Mieter müssen dann die Wohnung selber streichen und auch sämtliche Kücheneinbauten selber organisieren.

Da es ja Auslandstudenten sind, noch eine Frage, wie lange dauert der Aufenthalt in Berlin? 

Beste Grüße

i. A. Gülay Peter
Vermietung / Vertriebssteuerung
GOAL Property Management GmbH
Spandauer Damm 73
D-14059 Berlin
T: + 49-30-303019-733

M: +49-172-327 99 00
F: + 49-30-303019-333
gpe@goalservice.com
___________________________
English:
Dear Mrs. Kratzing,

especially because of the foreign students we definitely need income statements and the parents absolute suretyship. For students we assume that they don't have their own income, so we need all the surety's documents.

As soon as all the documents are there, we decide if they are enough to sign a contract. Before that we can't give you any blank forms either.

We offered you the following to stop arranging any further actions ourselves: 2 "Nettokaltmieten" (rent without electricity, gas, water, heating, everything) free and the renters paint and organizie all the kitchen istallations themselves.

Because you said there are mainly foreign students, one more question: How long do they intent to stay in Berlin?

We need:

For checking our application and also for creating a rent contract we would need the following documents from the people who will be on the contract:

 

-          A copy of your ID (or passport if you don’t have one) – front and back

-          A copy of your last 3 month’s pay statement or other income statements (social support or whatever)

-          A proof that you’re not in debt from your past rent (document from your last landlord) or bank statement from the bank account you paid your former rents with

-          “Schufa” – statement (that’s a German thing to proof that you’re not in depth, you just have to go to this place and simply ask for one)

-          If your parents or someone vouch for you, you need a written statement


Enough of us should have all these documents to be taken into account.

We need a handwritten copy of this as surety statement:

Bürgschaftserklärung


Comments